Klatschmohn

Das Neubaugebiet ist bereits zu Dreiviertel umgegraben, nur ein kleiner Teil ist noch unbebaut. Dazu gehört ein großer Erdhaufen, auf dem sich eine Vielzahl von „Unkräutern“ tummeln, darunter Mohn, Kamille, Taubnesseln usw.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s